24 Jun 2016

........ Brezelfestboxen 2016

 

Der 1. BC Speyer präsentiert zum Brezelfestboxen 2016 die 'Olympia 2020 - The next Generation' - Auswahl vom Stützpunkt Heidelberg vs. Kroatien

Es finden Rahmenkämpfe mit Aktiven des 1. Box-Club Speyer statt.

Ort: Festplatz

Datum: 10.07.2016

Einlass: ab 09:00 Uhr

Beginn: 10:00 Uhr

Eintrittspreise: Erw. 10€

                        Rentner/Jugendl.(ab12jhr.) 5€

                        Kinder(bis12jhr.): Frei

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher.

 

15 Feb 2016

........ Nachwuchsturnier in der Mehrzweckhalle

Gelungenes Nachwuchsturnier des 1. BC Speyer

 

Am 13.02.2016 fand beim 1.BC Speyer ein überregionales Nachwuchsturnier statt. Eingeladen dazu waren Vereine aus Hessen, BW, Saarbrücken und aus dem Einzugsgebiet des SWABVs.

 

Bevor es an diesem Abend zum ersten mal hieß: ,,Ring frei, für Runde 1.’’ , legten alle Anwesenden eine Gedenkminute für den im vergangenem Jahr verstorbenen Wolfgang Bischer ein. Wolfgang war Sportwart des SWABV und Trainer der TG Worms.
Anschliessend begann die eigentliche Veranstaltung.

 

Bereits der erste Kampf des Abends ging sehr zur Freude vom Trainer des 1. BC Speyer aus. Es boxten im Papiergewicht bis 46kg dieBoxer Juri Belyayev vom TV Alzey und Pavel Yudanov vom 1. BC Speyer. Da Juri Belyayev bereits in der Vergangenheit einiges an Kampferfahrung sammeln konnte, während dies der erste Kampf für den Speyrer überhaupt war, wurde dieser Kampf offiziell nicht gewertet. Juri Belyayev passte sich seinem noch unerfahrenen Gegner an und bewies damit echten Sportsgeist.

 

Die beiden boten drei schöne Runden, in welchen Pavel Yudanov zeigen konnte, dass er sich auf einem guten Weg befindet und eröffneten damit erfolgreich das Turnier.

 

Es folgte nun ein Kampf im Halbweltergewicht zwischen David Perrera vom Verein Lucky Punch aus Saarbrücken, gegen Emad El Mahi vom TuS Gerresheim. El Mahi überzeugte durch einige schöne Aktionen und setzte seinen Gegner gekonnt unter Druck. Das Resultat war ein TKO in der 2. Runde und ein verdienter Sieg für den Athleten aus Gerresheim.

 

Die nächste Begegnung zwischen Omar Temurow (TuS Gerresheim) und Justin Kusnezow (TV Alzey) in der Papiergewichtsklasse (unter 36 kg) wurde durch die Bewertung der Kampfrichter zu Gunsten von Omar Temurow entschieden.Doch bereits die nächste Begegnung endete bereits wieder verfrüht durch TKO in der zweiten Runde. Islam Bajrami vom 1. BC Frankenthal ging entschlossen in den Kampf und versetzte seinem Gegner Luca Griesmeyer vom Verein Lucky Punch SB bereits in der ersten Runde einige harte Treffer.

 

Bajrami setzte seinen technisch starken und vor allem schnellen Kampfstil fort. Der Kampf in der Gewichtsklasse Superschwerplus endete somit mit einem TKO und einem Sieg für Bajrami in Runde 2.

 

Einen weiteren Einlagekampf lieferten sich nun Hakan Cabucak (BC Neustadt) und Maziar Rokni vom 1. BC Speyer. Hakan Cabucak verteidigte letztes Jahr bereits zum zweiten mal in Folge erfolgreich seinen Titel als türkischer Meister in seiner Gewichtsklasse und war somit ein harter Brocken für den Boxer vom 1. BC Speyer. Cabucak demonstrierte eindrucksvoll sein Können, trotzdem boxte Rokni eisern mit und wagte sich immer wieder mit einigen mutigen Aktionen an seinen erfahrenen Gegner heran.

 

Den letzten Kampf vor der Pause war ein Duell im Schwergewicht zwischen Yannik Weiser (Lucky Punch SB) und Frederic Pieper ( 1.BC Speyer).
Die Kämpfer lieferten sich zu Beginn des Kampfes einen heftigen Schlagabtausch in der Ringmitte.

 

Frederic Pieper boxte konsequent vorwärts und setzte seinen Gegner bereits in der ersten Runde ordentlich unter Druck. Sein Gegner aus Saarbrücken gab sich jedoch nicht so einfach geschlagen, sammelte sich in der Pause noch einmal und stellte sich dem Speyrer erneut.

 

Nach einigen weiteren guten Treffern von Pieper entschieden sich jedoch die Trainer von Yannik Weiser, ihren Schützling aus dem Ring zu nehmen und warfen das Handtuch.
In der Pause versorgte der 1. BC Speyer seine Gäste mit Kaffee und Kuchen, als auch mit einigen kleineren Speisen. Die Halle war gut besucht, sehr zur Freude der Organisatoren der Veranstaltung. Direkt nach der Pause fand der einzige Frauenkampf des Abends statt. Es trafen im Halbmittelgewicht aufeinander die Deutsche Meisterin Daniele Singh und Svenja Römer vom Heimverein 1. BC Speyer. Beide Kämpferinnen gingen engagiert über die volle Distanz von 3 Runden, in denen beide gute Aktionen hatten. Wegen des großen Unterschieds in der Kampfzahl wurde dieser Kampf allerdings nicht offiziell gewertet.

 

Ein etwas hektischer Kampf inklusive Platzwunde ereignete sich zwischen Ahmed Altin ( 1.BC Neustadt) und Osama Abdisaui (SSV Wellesweiler). Die Kampfrichter entschieden den Kampf zwischen den beiden Kämpfern im Weltergewicht über drei Runden als unentschieden.

 

Im Schwergewicht begegneten sich Manuel Mahl ( BC Mingolsheim) und Philipp Fink (Lucky Punch SB). Dies war der zweite Kampf des Abends welcher nach Punkten entschieden wurde. Feiern durfte dieses mal der Kämpfer vom BC Mingolsheim.

 

Den Abschluss der Veranstaltung machten Rahman Yavari (1.BC Neustadt) und Jankir Diko ( Lucky Punch SB). Dieses Duell endete mit einem TKO des Boxers aus Neustadt, jedoch erst spät in der dritten Runde.

 

Der 1.BC Speyer bedankt sich bei allen Vereinen und Athleten für ihr kommen und mitwirken. Nur so konnten wir vier unserer Boxer(innen) eine Gelegenheit ermöglichen, ihr Können zu zeigen.

 


Ein besonderer Dank an dieser Stelle nochmal an die zahlreichen, freiwilligen Helfer, welche es ermöglicht haben, dass die Veranstaltung so reibungslos ablief.

18 Jan 2015

Trainingsausfall vom 22. Januar 2015 bis 24.01.2015

An unsere Aktiven:

Aufgrund einer Veranstaltung steht uns die Trainingshallle in o.g. Zeitraum nicht zur Verfügung. Daher entfällt das Training am Donnerstag und Freitag dieser Woche.

12 Mär 2014

Ball des Sports der Stadt Speyer

Am Samstag, den 8. März 2014 fand der alljährliche Ball des Sports der Stadt Speyer in der Stadthalle statt. Der 1. Box-Club Speyer hatte seinen Südwestmeister Dariusz Birnbach (Foto 3. von rechts) für die Ehrung gemeldet und war an diesem Abend zahlreich vertreten. Von den 5 zur Wahl stehenden Sportlern erzielte Dariusz einen respektablen 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Daß die Stimmung an diesem Abend recht gut war, läßt sich leicht auf dem Gruppenfoto erkennen. Auch nach der Veranstaltung wurde noch im Training von dem tollen Abend geschwärmt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok